Digitales Röntgen

Als Digitales Röntgen werden Röntgenaufnahmen in digitaler Form bezeichnet.

Normale Röntgenbilder müssen nach der Aufnahme entwickelt werden. Eine Korrektur der Belichtung und der Einstellung ist nicht möglich. Sind solche Röntgenbilder nicht aussagekräftig, müssen sie wiederholt angefertigt werden. Dies ist mit einer erneuten Strahlenbelastung des Patienten verbunden. Digitale Röntgenbilder stehen sofort zur Verfügung und können unmittelbar digital nachbearbeitet werden, so dass Wiederholungsaufnahmen vermieden werden.

Ferner benötigen digitale Röntgenbilder meistens weniger Strahlung, wodurch der Patient einer wesentlich geringeren Strahlendosis ausgesetzt wird.

Außerdem können digitale Röntgenbilder farbig kodiert dargestellt werden, so dass eine verbesserte Beurteilung der Aufnahmen möglich ist.

Ihr Nutzen

Bei uns werden Röntgenaufnahmen in moderner digitaler Form durchgeführt.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.